Samstag, 20. August 2016

Unser letzter Tauchtag …

… und beim ersten Tauchgang standen wir ziemlich in der Strömung. Man konnte sich eigentlich überhaupt nicht auf die Strömung einstellen, denn an jeder Ecke zog es anders. Kein Wunder … nannte sich doch der Tauchplatz Out of Eden. Warum wir das machten? Ganz einfach … hier gab es Fangschreckenkrebse ohne Ende. An jeder Ecke … unter jedem Block … man musste nur genau hinschauen und schon sah man auch welche.

IMG_3183IMG_3194
IMG_3170
IMG_3189IMG_3173

Nach dem anstrengenden ersten Tauchgang bevorzugten wir einen relaxten letzten Tauchgang am Hausriff. Wir betauchten die westliche Seite des Hausriffs. Unser Highlight bei diesem Tauchgang war natürlich die verspielte Sepia. Überhaupt nicht scheu blieb sie vor der Kamera und spielte mit den Blitzlichtern. Ein tolles Erlebnis.

IMG_3223IMG_3229
IMG_3235IMG_3243IMG_3255

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
Daten zum 1.TG: Tiefe 27,8m, Tauchzeit 59min., Temp. Land/Wasser 30°C/29°C
OFP: 2:10 Std.
Daten zum 2.TG: Tiefe 18,6m, Tauchzeit 78min., Temp. Land/Wasser 30°C/29°C

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen