Mittwoch, 19. Juli 2017

Wir sehen uns wieder …

Heute ist der Tag der Abreise.Unser Urlaub ist vorbei und wir treten den Heimflug an. Wunderschöne und erlebnisreiche 2,5 Wochen liegen hinter uns. Eines wissen wir aber heute schon … Singapur hat uns nicht zum letzten Mal gesehen … wir kommen wieder.

20170719_140830 - Kopie


Dienstag, 18. Juli 2017

Unsere letzte große Tour durch Singapur

Heute stand Großes auf dem Plan. Wir starteten mit dem Touristenbus in Richtung Little India. Dort angekommen stöberten wir durch das Händlerviertel und liefen die Straßen und Gassen hoch zum Mustafa Kaufhaus. Hier konnte man den Sicherheitsleuten zuschauen, wie sie den Kunden die Taschen, Beutel, Rucksäcke, … mit Kabelbindern verschlossen. Alles nur zum Schutze des vermeintlichen Diebstahls in diesem großen Kaufhaus. Auf dem Weg zurück zur Bushaltestelle machten wir noch Stopp im Hindutempel. Unsere Schuhe mussten wir vor dem Tempel ausziehen und neben die anderen gefühlte tausend Schuhe platzieren.

20170718_10140120170718_10410920170718_124129
20170718_11480820170718_11485520170718_121319
20170718_11133920170718_11550720170718_115521
20170718_120046

Nachdem wir genug vom Tempel hatten, fuhren wir anschließend ins arabische Viertel. Dieses war nicht ganz so groß wie das Vorherige, aber dennoch interessant anzusehen. Wir liefen zur Mosche, schauten uns das Heritage Center an und auf dem Weg zurück zur Bushaltestelle liefen wir noch durch das “Künstlerviertel”.

20170718_12564120170718_130832
20170718_13343820170718_13351520170718_133659
20170718_13384620170718_13402720170718_134441

Mit dem Bus fuhren wir dann unser letztes Ziel an. Chinatown. Dort angekommen schauten wir uns den Buddha Tempel an. So unscheinbar schlicht, wie er von außen aussah, war er im Inneren überhaupt nicht mehr. Dort glänzte es aus allen Richtungen und man kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Nach einem kleinen Tipp eines Angestellten schauten wir uns noch die weiteren Stockwerke an, in denen ein regelrechtes Museum aufgebaut wurde. Im vorletzten Stockwerk befand sich nun das Heiligtum. Das Tempelrelikt in Form eines Buddha Zahns. Nach einem weiteren Stockwerk zu Fuß, kam man dann auf das Dach und konnte den Tempelgarten anschauen. In dessen Mitte befand sich eine Gebetsglocke. Genug vom Tempel zog es uns dann noch durch die Straßen von Chinatown, wo wir dann am Ende unserer Tour waren.

20170718_142952IMG_7261
IMG_7279IMG_7284IMG_7285
IMG_726020170718_14333020170718_151834IMG_7288
20170718_15424120170718_15470020170718_154657

Unseren letzten Abend hier in Singapur ließen wir dann mit einem gemütlichen Essen beim Mexikaner am Fluss von Singapur ausklingen.

20170718_20015020170718_20055520170718_200614

Montag, 17. Juli 2017

One more day ...

Wir sind bereit. Heute fahren wir mit dem Taxi zum Singapur Zoo. Dort verbrachten wir unglaubliche 5 Stunden und glaubt uns ... wir haben noch lange nicht alles davon gesehen. Aber irgendwann ist auch die Zeit gekommen, da qualmen einem nur noch die Socken und so ging es mit dem Taxi wieder zurück zum Hotel. Warum wir mit dem Taxi fahren? Ist das nicht zu teuer?. Die Antwort lautet … Nein. Wir bezahlten pro Fahrt (20km) 20 Singapur Dollar (13 Euro). Also es lohnt sich und man sieht nebenbei noch etwas von Singapur.

IMG_6836IMG_6844IMG_6870IMG_6885IMG_6983IMG_7176IMG_6997IMG_7000IMG_7015IMG_7024IMG_7031IMG_7046IMG_7071IMG_7158IMG_7165

Nach einer kleinen Erholung im Hotel zog es uns dann am späten Nachmittag zu Fuß am Singapurfluss entlang zur Marina Bay. Gegen 19:45 Uhr erreichten wir dann auch den Garden by the Bay und konnten uns die Licht und Ton Show anschauen. Anschließend liefen wir rüber zur Marina Bay Shoppers, und schauten uns dort die Licht und Ton Show an.

20170717_184422
20170717_19482820170717_194904
20170717_20004420170717_200505
20170717_205527

Allmählich quälte uns das Hungergefühl und so fielen wir auf dem Rückweg im Gasthaus zum goldenen Bogen ein. Ja das gibt´s dort auch und wir haben dort gegessen *grins*.