Samstag, 18. September 2021

Donnerstag, 2. September 2021

Video zum Tauchen auf Gozo im Juli 2021

Nach 4 Wochen des Sichtens von Bildern und Videomaterial ist es nun heute endlich soweit. Anke und ich präsentieren euch einen Kurzfilm über unsere Erlebnisse über und unter der Wasseroberfläche vor der Küste Gozos. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen.

Donnerstag, 5. August 2021

Tauchen im Brechtsee

 Heute haben wir mal die regenfreie Zeit genutzt und sind für 60 Minuten im Brechtsee abgetaucht.


Samstag, 31. Juli 2021

Es geht nach Hause

Bye Bye Gozo ... schön war die Zeit ... jetzt geht es nach Hause ... aber wir kommen wieder. 





Freitag, 30. Juli 2021

Tas-Salvatur und die Salzpfannen von der Xwejni Bay

Bevor es morgen mit dem Flieger nach Hause geht, steht die obligatorische Stickstoff Entsättigung an. Was treibt man dann so den lieben langen Tag? Ganz einfach ... nach 4 Gozo Trips das erste Mal den Berg besteigen und der Christusstatue einen Besuch abstatten, anschließend eine Runde im Meer abkühlen und am späten Nachmittag noch die Salzfelder anzuschauen. Wer so viel unterwegs war hat sich dann eine ordentliche Portion zum Abendessen verdient.





Donnerstag, 29. Juli 2021

Tauchplatz Blue Hole - Coral Cave und Ta'Barda

Heute war unser letzter Tauchtag und somit neigt sich unser Gozo Tauchurlaub allmählich dem Ende zu. Heute Morgen tauchten wir im Blue Hole ab und drehten eine schöne Runde zur Coral Cave. Auf dem Rückweg schauten wir noch kurz bei den Azur Alps vorbei. Als I-Tüpfelchen durften wir heute Mittag noch einen relativ neuen Tauchplatz, die Ta'Barda Höhle, betauchen.





Mittwoch, 28. Juli 2021

Tauchplatz Santa Maria Cave und Wrack P31

Unser heutiger Plan: 

- Ausflug nach Comino mit dem Boot 

- Wracktauchgang an der P31 

- Schwimmen in der Blauen Lagune 

- Auf dem Sonnendeck liegen & Faulenzen - Landschaft genießen 








 

Dienstag, 27. Juli 2021

Tauchplatz Crocodile Rock und Mġarr ix-Xini

Am Morgen fuhren wir mit Pitcho an den Tauchplatz Crocodile Rock. Schöner Tauchgang an der Steilwand entlang mit einigen Überraschungen wie z. B. einer Bärenkrabbe, oder Muränen. Am Nachmittag ging es mit einer runden Zahl weiter. Anke hatte ihren 700. Tauchgang in der Bucht von Mġarr ix-Xini bei Seepferdchen, Oktopus und Babysepia und so vieles mehr. Joe the Frenchman sorgte dann noch für eine kleine Überraschung unter der Wasserobefläche.