Samstag, 31. Mai 2014

Tauchen im Marxweiher

Tauchen im Marxweiher

Der sonntägliche Wahnsinn, oder auch einfach Tauchen genannt. Da Anke leider noch am auskurieren ihrer Erkältung ist, gingen Kathrin und ich alleine in den See zum Tauchen. Wir machten zwei gemütliche Tauchgänge entlang des rechten Ufers. Heute gab es jede Menge Flusskrebse zu beobachten. Sie schauten aus Erdlöchern, Holzwurzeln und Pflanzen heraus.

IMG_4699IMG_4745
IMG_4770IMG_4780
IMG_4786IMG_4729IMG_4790

Hechte gab es seltsamer Weise heute nicht großartig zu sehen. Die wenigen Großen die wir hatten, sahen wir gegen Ende des zweiten Tauchgangs. Dafür war aber ein kapitaler Hecht von ca. 1m dabei. Leider war mein Schnappschussfoto überbelichtet.

IMG_4797IMG_4800
IMG_4801

Zwei schöne Tauchgänge lagen nun also hinter uns und wir ließen dann im Rheinblick den Tag in aller Gemütlich ausklingen.

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
Daten zum 1.TG: Tiefe 8.1m Tauchzeit 81min., Temp. Land/Wasser 24°C/12-19°C, Sicht getrübt 3-5m
OFP: 2:05 Std.
Daten zum 2.TG: Tiefe 6.3m, Tauchzeit 102min., Temp. Land/Wasser 24°C/15-19°C, Sicht getrübt 3-5m

Samstag, 10. Mai 2014

Tauchen im Marxweiher

Tauchen im Marxweiher

Nach über zwei Jahren sind Anke und ich mit Kathrin und ihrem Tauchbuddy Dominique abgetaucht. Das Wetter zeigte sich nicht wirklich von seiner besten Seite, aber wir machten das Beste daraus. Unser erster Tauchgang ging fast 70 Minuten und wir tauchten bis zur großen “Wiese”. Dort trafen wir auf Schleien und Karpfen. Leider brauchte man dort keine Fotos knipsen, da die Sicht durch Schwebeteile doch sehr bescheiden war. Auf dem Weg zur Wiese und zurück zum Einstieg trafen wir auf Hechte, Flusskrebse und Flussbarsche.

IMG_4584IMG_4587IMG_4618IMG_4620
IMG_4603IMG_4624

Nach fast 70 Minuten beendeten wir unseren Tauchgang und versuchten uns mit schwarzem Tee und jeder Menge Getratsche aufzuwärmen Smiley. Den zweiten Tauchgang machten Kathrin und ich gemeinsam. Anke und Dominique blieben an Land und kurbelten in dieser Zeit schon einmal den Umsatz im Rheinblick an *gg*. Wir tauchten erneut am rechten Ufer entlang zur Hechtwurzel. Unterwegs gab es auch dieses Mal wieder Hechte, Garnelen, Kaulquappen, Flusskrebse, Schleien, Karpfen und Flussbarsche zu sehen.

IMG_4631IMG_4632
IMG_4634
IMG_4645IMG_4647

Die Zeit verging und nach 70 Minuten packten wir es dann unseren Tauchgang zu beenden. Den Tag ließen wir beim Logbuch schreiben und bei einem leckeren Essen ausklingen.

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
Daten zum 1.TG: Tiefe 5.8m, Tauchzeit 68min., Temp. Land/Wasser 17°C/°13-18°C, Sicht 2-5m, viele Schwebeteile
OFP: 1:44 Std.
Daten zum 2.TG: Tiefe 5.8m, Tauchzeit 67min., Temp. Land/Wasser 17°C/°13-18°C, Sicht 2-5m, viele Schwebeteile

Samstag, 3. Mai 2014

Tauchen im Marxweiher

Tauchen im Marxweiher

Die Tauchsaison in unseren heimischen Gewässern hat begonnen und so zog es Anke und mich an den Marxweiher. Mit einem neuen 1,5mm Unterziehshortie im Gepäck ging es zum Tauchgang. Wir tauchten am rechten Ufer entlang und entdeckten Hechte, Kaulquappen, Flussbarsche, Süßwassergarnelen, Schleien und Flusskrebse. Nach 45 Minuten beendeten wir unseren Tauchgang.

IMG_4535

Hier noch ein paar Info´s zu dem Tauchgang:
Daten zum TG: Tiefe 5.3m, Tauchzeit 45min., Temp. Land/Wasser 14°C/14-16°C, Sicht 3-5m