Samstag, 20. Februar 2010

Heute im Reisebüro ...

... ja da waren wir ... gebucht ... nun heißt es warten ... bis Mai ...

Donnerstag, 18. Februar 2010

Neues Unterwassergehäuse für die Canon G9

Am 9. Februar traf ich die Entscheidung, mir ein neues Unterwasser Gehäuse für meine Canon G9 zu kaufen. Nach langem Suchen fand ich eine Ikelite Vertretung in der Nähe von München ... marinSolar ... Nach ein, zwei Klicks hatte ich mein Gehäuse gefunden und legte es auch gleich in den Warenkorb. Bestellung abgewickelt und dann hieß es warten. Mein warten dauerte nicht lange, den nach 3 Tagen war das Gehäuse schon bei mir zu hause angekommen. Ausgepackt ... begutachtet ... und gedacht ... oh je ... wie schwer ist das Teil ... jetzt heißt es warten bis es wieder soweit ist zum abtauchen und die ersten Ergebnisse zu begutachten sind.



Folgende Informationen stammen von marinSolar (Ikelite-Online-Shop)

UW-Gehäuse für Canon G9

  • Das dickwandige Unterwassergehäuse aus klarem, korrosionsfreiem Polycarbonat ist bis zu einer Tauchtiefe von 60 Meter einsetzbar, wobei alle Kamerafunktionen inklusive der TTL-Steuerung bei Ikelite Unterwasserblitzgeräten unterstützt werden.

  • Im Lieferumfang ist bereits ein Handgriff zur leichten Handhabung unter Wasser sowie ein Diffusor und Reflektor, welche auf das Frontglas des Gehäuses aufgesteckt werden, enthalten.

  • Optional können bis zu zwei TTL-Unterwasserblitzgeräte angeschlossen werden, welche seitlich am Gehäuse platziert werden um das direkte Anblitzen von Schwebeteilchen im Wasser zu vermeiden.

  • Desweiteren können Sie direkt am Frontglas des Gehäuses UW-Farbfilter und Weit- oder Makroobjektive anbringen.