Samstag, 1. Oktober 2016

Tauchen im Baggersee Diez …

Leider hatten wir heute nicht die besten Voraussetzungen. Durch den Regen und die Vielzahl an Tauchern, am und im See, war die Sicht im See extrem getrübt. Kurz vorm Käfer hatte man einen kleinen Hoffnungsschimmer, aber auch dieser wurde gleich wieder durch “perfekt tarierende” Tauchern zu Nichte gemacht. Schade eigentlich, den geplant waren 2 Tauchgänge. Wir entschlossen uns also nach dem 1. Tauchgang, keinen weiteren hier zu machen und packten unser Gerödel wieder ein und fuhren nach Hause.

IMG_3414-Pano_HDR
IMG_3418IMG_3419
IMG_3434IMG_3431
IMG_3438IMG_3439IMG_3441

Hier noch ein paar Info´s zu dem Tauchgang:
Daten zum TG: Tiefe 9.6m, Tauchzeit 68min., Temp. Land/Wasser 20°C/20°C, Sicht ~0-3m

Freitag, 26. August 2016

Seit über einem Jahr …

… das erste Mal wieder im Brechtsee abtauchen. Der Parkplatz war so gut wie leer … bis auf 3 weitere Taucher.

Wir freuten uns dann natürlich die Köpfe unter die Wasseroberfläche zu stecken. Tja was soll man sagen ... die Sicht im See war bescheiden ... maximal 2-3 Meter ... stellenweise sogar weniger als 1 Meter. So stark war die Sicht eingeschränkt, dass man gerade noch die Hand vor Augen sah.

Da tauchten wir nun eine Stunde, sahen ein paar Figuren, so wie Schwärme an Flussbarschen und sogar einige Grundeln. Wir beendeten unseren Tauchgang und packten unser Gerödel wieder zusammen.

IMG_3383IMG_3409
IMG_3387
IMG_3386IMG_3398IMG_3400
IMG_3405

Hier noch ein paar Info´s zu dem Tauchgang:
Daten zum TG: Tiefe 8.7, Tauchzeit 63min., Temp. Land/Wasser 33°C/18-22°C, Sicht ~1-3m

Montag, 22. August 2016

Es geht zurück …

20160822_094850… unser kleiner Reisemarathon …

  • 5 Uhr Abfahrt vom Teluk Karang
  • 3 Stunden Autofahrt zum Flughafen
  • 2 Stunden am Flughafen Denpasar mit dem Einchecken und der Ausreise beschäftigt
  • 2,5 Stunden Flug von Denpasar nach Singapur
  • 1 Stunde Transfer und fix den Terminal wechseln und ab zum  nächsten Flieger 
  • 12 Stunden Flug von Singapur nach Frankfurt
  • 2 Stunden Ankunft in Frankfurt, Einreisen, Koffer holen und ab nach Hause mit dem Auto

Trotz der vielen Strapazen bei der An- und Abreise … es war ein wunderschöner Urlaub und wir werden wieder kommen.

Sonntag, 21. August 2016

Day off …

… oder besser gesagt unser letzter Urlaubstag auf der Insel. Mit dem Roller erkundeten wir die Insel. Es ging vom Teluk Karang in Richtung Tulamben. Von dort fuhren wir durch die Berge an den Reisterrassen vorbei bis wir Tirta Gangga („Heiliges Wasser vom Ganges“) erreichten. Das ist der Wasserpalast von Karangasem und liegt nördlich von Amlapura. Dort machten wir eine kleine Pause und schauten uns den Wasserpalast an.

IMG_3267IMG_3268
IMG_3287IMG_3278IMG_3288
IMG_3290IMG_3292
IMG_3374IMG_3300IMG_3376
IMG_3306IMG_3307IMG_3308IMG_3314
IMG_3309IMG_3313IMG_3315IMG_3316

Auf dem Rückweg wollten wir uns noch den weißen Palast anschauen. Die Auffahrt war schon spektakulär. Schmale Serpentinen mit einer Wahnsinns Steigung. Leider war oben eine Zeremonie und so konnten wir ohne Tempelkleidung uns leider nichts anschauen. So machten wir uns wieder auf den Rückweg und bereiteten uns allmählich auf die Abreise am nächsten Tag vor.

IMG_3380IMG_3381

Samstag, 20. August 2016

Unser letzter Tauchtag …

… und beim ersten Tauchgang standen wir ziemlich in der Strömung. Man konnte sich eigentlich überhaupt nicht auf die Strömung einstellen, denn an jeder Ecke zog es anders. Kein Wunder … nannte sich doch der Tauchplatz Out of Eden. Warum wir das machten? Ganz einfach … hier gab es Fangschreckenkrebse ohne Ende. An jeder Ecke … unter jedem Block … man musste nur genau hinschauen und schon sah man auch welche.

IMG_3183IMG_3194
IMG_3170
IMG_3189IMG_3173

Nach dem anstrengenden ersten Tauchgang bevorzugten wir einen relaxten letzten Tauchgang am Hausriff. Wir betauchten die westliche Seite des Hausriffs. Unser Highlight bei diesem Tauchgang war natürlich die verspielte Sepia. Überhaupt nicht scheu blieb sie vor der Kamera und spielte mit den Blitzlichtern. Ein tolles Erlebnis.

IMG_3223IMG_3229
IMG_3235IMG_3243IMG_3255

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
Daten zum 1.TG: Tiefe 27,8m, Tauchzeit 59min., Temp. Land/Wasser 30°C/29°C
OFP: 2:10 Std.
Daten zum 2.TG: Tiefe 18,6m, Tauchzeit 78min., Temp. Land/Wasser 30°C/29°C

Freitag, 19. August 2016

Eine Bootsfahrt die ist lustig …

Bondalem … ein klangvoller Name für einen wunderschönen Tauchplatz. Wir hatten top Sichtverhältnisse und so gut wie keine Strömung. Wir tauchten um zahlreiche Blöcke bis der Tauchcomputer eine Tiefe von über 32m anzeigte. Anschließend ging es wieder in Richtung Bootsplatz. Zu sehen waren wie immer die üblichen Verdächtigen.

IMG_3106
IMG_3122IMG_3113IMG_3130

Am Nachmittag Stand ein relaxter Tauchgang am Hausriff vom Alam Anda an. Wie immer mit viel Kleinzeugs, aber leider schlechter Sicht.

IMG_3134IMG_3141
IMG_3146IMG_3162

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
Daten zum 1.TG: Tiefe 32,0m, Tauchzeit 61min., Temp. Land/Wasser 30°C/29°C
OFP: 2:52 Std.
Daten zum 2.TG: Tiefe 30,9m, Tauchzeit 64min., Temp. Land/Wasser 30°C/29°C